Uncategorized

Reinigung einer Ledertasche

Eine Lederhandtasche ist ein praktisches und strapazierfähiges Produkt, das richtig gepflegt werden muss. Jedes Ledermodell hält viel länger und sieht während seiner gesamten Lebensdauer perfekt aus, wenn es richtig gepflegt wird. Im Laufe der Zeit kann dieses Material stumpf, schmutzig und an bestimmten Stellen abgerieben werden, so dass der Prozess der Reinigung sehr verantwortungsvoll und korrekt angegangen werden sollte. Einen neuen können Sie finden, indem Sie taschen preisvergleich.

Reinigung von Ledertaschen – allgemeine Hinweise
Eine Handtasche kann Fettflecken, Spritzer vom vorbeifahrenden Verkehr und andere Flecken aufweisen. Diese Produkte werden in einer staubigen, schmutzigen Umgebung betrieben, daher müssen solche Produkte regelmäßig abgewischt werden. Richtig durchgeführt sollte dieser Vorgang wie folgt ablaufen.

Es ist notwendig zu nehmen:

Babyseife;
feine Reibe;
kochendes Wasser ein;
Ammoniakalkohol;
bandagieren.
Gießen Sie die auf einer feinen Reibe geriebene Seife in kochendes Wasser und warten Sie 10 Minuten. Die Seife muss vollständig aufgelöst sein. Danach sollten Sie zu der resultierenden Suspension 2 ml Ammoniak hinzufügen und mischen. Es ist notwendig, den Verband mehrmals zu falten, ihn in der Lösung zu tränken, ihn leicht zu drücken und die verschmutzten Stellen vorsichtig abzuwischen. Danach sollten Sie mit einem feuchten Schwamm leicht über die verschmutzten Stellen gehen, damit keine Schlieren zurückbleiben. Wischen Sie das behandelte Produkt anschließend mit einem fusselfreien Tuch ab. Wenn die Reinigung abgeschlossen ist, tragen Sie eines der Produkte auf, die zum Weichmachen des Leders verwendet werden.

Eine Ledertasche, die in gutem Zustand ist, aber ein wenig mit Schmutztröpfchen oder Staub verschmiert ist, kann mit einer Milch oder einem Tonikum gereinigt werden, das Make-up entfernt. Ein Wattebausch sollte mit diesem Produkt getränkt und zum Reinigen der verschmutzten Stellen verwendet werden, danach sollte er mit einem weichen Tuch abgewischt werden.

Wenn möglich, können Sie Kosmetika verwenden, die für die Augenpflege bestimmt sind. Es hat eine schonendere Formulierung als andere Mittel. Vermeiden Sie Produkte, die viel Alkohol enthalten.

Die Außenseite der Tasche kann während des Gebrauchs Kratzer, Scheuerstellen und Falten aufweisen. Es ist nicht möglich, sie vollständig zu verbergen, aber Sie können zu diesem Zweck dekorative Overlays oder Strasssteine anbringen. Dazu können Sie in einem Ledergeschäft eine Weichmachercreme kaufen und diejenige wählen, die am besten zur Farbe der Tasche passt. Damit der Prozess möglichst erfolgreich ist, sollten Sie die Weichmachercreme an einem Stück Leder testen, bevor Sie sie auf der Tasche anwenden. Die Creme wird das Leder mattieren, aber wenn Sie etwas Glänzenderes wollen, reiben Sie es mit einem schimmernden Schwamm, der üblicherweise zum Schuhputzen verwendet wird. Es ist wichtig, eine weichmachende Art von Verbindung zu verwenden, um Risse und Brüche zu vermeiden.

Ledertaschen benötigen im Sommer und Winter besondere Pflege. Um ihr attraktives Aussehen und ihre Elastizität möglichst lange zu erhalten, sowie für ihre optische Erneuerung, ist es notwendig, sie mit flüssigem Glyzerin einzureiben. Um dies zu tun, müssen Sie eine kleine Menge des Produkts auf einem kosmetischen Wattepad auftragen, und wischen Sie die gesamte Oberfläche des Produkts, 30 Minuten warten. Polieren Sie danach die Oberfläche mit einem weichen, fusselfreien Tuch. Wenn Sie kein Glyzerin haben, können Sie stattdessen verwenden:

Vaseline;
Rizinusöl;
Stattdessen kann eine parfümfreie, hochwirksame Handcreme verwendet werden.
Es ist notwendig, diese Mittel sowie Glyzerin zu verwenden.

Während des Auftragens der Tönungscreme oder der Weichmacherzusammensetzung ist es notwendig, die Menge zu beobachten. Die Haut kann nur eine kleine Menge des Produkts aufnehmen; alles, was nicht absorbiert werden kann, trocknet aus und wird zu unschönen Streifen oder Flecken. Wenn Sie zu viel Produkt auf die Haut bekommen, müssen Sie Olivenöl nehmen, es auf ein Wattepad auftragen und diese Stellen mehrmals abwischen. Als nächstes müssen Sie die Oberflächen mit einem fusselfreien Tuch behandeln.

Reinigen des Futters einer Ledertasche
Um das Futter zu waschen, müssen Sie eine Seifenlösung vorbereiten, dazu müssen Sie mischen:

ca. 100 ml Shampoo oder Flüssigseife;

400 ml warmes Wasser.
Diese Lösung wird aufgeschlagen, bis sie schaumig ist. Innentaschen des Beutels sollten von allen Gegenständen, Kleinigkeiten, Klammern und anderen Gegenständen entleert werden, den Futterstoff nach außen drehen, in einen Behälter mit Schaumstoff legen, vollständig einweichen und in dieser Form 10 Minuten stehen lassen. Waschen Sie das Futter danach von Hand, damit das Leder nicht nass wird. Legen Sie das Futter nach dem Waschen zum Trocknen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ab.

Wenn die Innenseite Ihrer Ledertasche während einer Reise schmutzig wird, können Sie sie mit einem einfachen antibakteriellen Tuch reinigen. Reiben Sie damit die verschmutzten Stellen mehrmals ab und trocknen Sie sie anschließend.

Wie man Hautflecken loswerden kann
Sie können Hautflecken zu Hause mit einer der einfachen vielseitigen Methoden heilen. Hierfür kann Talkumpuder oder Kreide verwendet werden. Frische Flecken werden mit Babypuder ohne Duftstoffe entfernt. Es sollte auf die Stelle der Verschmutzung aufgetragen werden, 30 Minuten einwirken lassen und mit einer Bürste mit weichen Borsten mit Wasser entfernen. Wenn kein Talkumpuder zur Verfügung steht, können Sie neben Talkumpuder auch weiße Kreide verwenden, die zu einem Pulver gemahlen werden sollte, auf die Stelle streuen und 15 Minuten einwirken lassen.

Ein hervorragendes Mittel zur Entfernung von Flecken ist Grapefruit. Es ist notwendig, ein wenig Saft auf einem Wattebausch auszudrücken und den Fleck abzuwischen. Wenn der Fleck stark ist, müssen Sie dem Grapefruitsaft Zitronensaft in der gleichen Menge hinzufügen. Bevor Sie diese Lösung verwenden, sollten Sie sie an einem separaten Stück Haut testen. Zitrone kann nach der Anwendung einen aufgehellten Fleck hinterlassen. Nachdem Sie den Schmutzfleck entfernt haben, müssen Sie die Tasche mit einem angefeuchteten Tuch abwischen.

Reinigung von Lackleder
Die Pflege von lackiertem Leder erfordert nicht nur die Reinigung, sondern auch das Polieren, damit es nicht ausbleicht. Schmutz von einer solchen Oberfläche wird schnell entfernt, Sie müssen den Schmutz nur mit einem antibakteriellen Tuch abwischen. Danach können Sie das lackierte Leder mit einem Wolltuch polieren. Damit die Tasche lange hält, sollten Sie ein spezielles Wachs in Form eines Sprays oder Sprays kaufen, das für Lackleder bestimmt ist. Verwenden Sie dieses Produkt gemäß den Anweisungen, einmal alle 7 Tage.